Produkte


Allergodip®

Allergodip® ist ein Enzymimmunoassay zur semiquantitativen Bestimmung von Spezifischem IgE im Serum oder Plasma. Die wichtigsten Allergene werden ohne apparativen Aufwand mit Allergodip® bestimmt.

Artikelnummer Beschreibung Packungsgröße Haltbarkeit CE-Kennzeichen Packungsbeilage
38001000 Inhalationsallergene 10 18 Monate Ja IFU MSDS
38002000 Nahrungsmittelallergene 10 18 Monate Ja IFU MSDS
38004000 Mediterran Allergene 10 18 Monate Ja IFU MSDS
38010000 Mites and More 10 18 Monate Ja IFU MSDS

Lagerung bei 2-8°

 

 

Test- Prinzip

 

Allergodip® ist ein Enzymimmunoassay zum Nachweis von allergenspezifischem IgE im Serum oder Plasma. Der Test wird ohne apparativen Aufwand durchgeführt. Die Festphase besteht aus chemisch aktivierten Allergenträgern, an die die entsprechenden Allergene kovalent gebunden sind. Im ersten Schritt wird das Serum/Plasma mit dem Dipstick inkubiert. Dabei erfolgt eine Bindung des allergenspezifischen IgE an die verschiedenen, mit Allergenen beschichteten

Testpads. Überschüssiges Serum/Plasma wird anschließend unter fließendem Wasser entfernt. Im zweiten Schritt wird der Dipstick mit einem enzymmarkierten Antihuman-IgE-Konjugat (Reagenz 1) inkubiert. Hierbei erfolgt eine Bindung des markierten Anti-human-IgE an das festphasengebundene spez. IgE. Überschüssiges Antihuman-IgE wird unter fließendem Wasser entfernt. In einem dritten Schritt wird der Dipstick mit einer Substratlösung (Reagenz 2) inkubiert, die bei positiver Reaktion auf einem oder mehreren allergenbeschichteten Testpads eine Blaufärbung hervorruft. Die Auswertung des Tests erfolgt visuell. Die Intensität der blauen Farbe jedes einzelnen Testpads wird mit der Farbskala verglichen. Die Intensität der Blaufärbung ist direkt proportional zur Konzentration des allergenspezifischen IgE im Serum/Plasma. Die Angaben erfolgen in den Klassen 0 bis 4.

Download: Produktbroschüre